09.01.2019ÄNDERUNGEN 2019

Die Eckwerte werden ab 1. Januar 2019 aufgrund der Erhöhung der AHV/IV-Renten angepasst.

Das AHV-pflichtige Mindesteinkommen, bei dem ein Anspruch auf Familienzulagen geltend gemacht werden kann, liegt bei CHF 592.00 pro Monat bzw. CHF 7'110.00 pro Jahr.

Die Ausbildungszulage für ein Kind wird nur entrichtet, wenn das AHV-pflichtige Einkommen des Kindes die maximale volle Altersrente der AHV, d.h. CHF 2'370.00 pro Monat bzw. CHF 28'440.00 pro Jahr, nicht übersteigt.